Frühjahrs -und Sommermode 2021

Auch wenn das Wetter noch nicht ganz mitspielt, der Frühling lässt sein blaues Band bald wieder durch die Lüfte flattern. In diesem Blogbeitrag klären wir auch aus welchem Stoff das Band der Frühjahrsmode in diesem Jahr sein wird und ob es auch wirklich blau ist.


Stoffe

Stoffe aus nachhaltigen Materialien werden immer beliebter. Dieser Trend setzt sich auch in diesem Jahr fort. Die Viskose darf dabei nicht fehlen, sie ist und bleibt einfach ein ideales Material für die Frühjahrs und Sommermode. Viskose lässt die Farben stärker strahlen als andere Stoffe und ist angenehm auf der Haut und umschmeichelt elegant den Körper. Wie genau Viskose hergestellt wird, haben wir schon einmal in unserem Stoff Portrait zur Viskose beschrieben. Ein weiterer beliebter Sommerstoff ist Leinen, denn sie kühlt am besten an heißen Sommertagen. Der Leinenstoff wird meist unifarben verarbeitet.

Diesen Sommer gibt es mehr Stoffe mit Struktur: Gekreppte Stoffe oder auch die Lochspitze bieten ein zeitloses und elegantes Design. Ein wenig orientalischen Flair bringen dieses Jahr kleine eingewebte Goldfäden oder Verzierungen.

Hier ist eine kleine Bildergalerie zu den Frühjahrs- und Sommerstoffen :





Muster

Die Musterauswahl ist dieses Jahr eines auf jeden Fall: Abwechslungsreich. Es gibt Uni, schlichte geometrische Muster wie Punkte oder Streifen oder bunte Muster wie aus den 80ern, die direkt ins Auge springen. Aus dem letzten Jahr ist das Thema „Dschungel und Safari“ geblieben. Das zeigt sich in großen Pflanzenmustern und Tierprints. Neu dabei sind kleine, dichte Blumenmuster. Nicht nur die Auswahl an Mustern ist in diesem Jahr vielfältig, sondern auch die Kombinationsmöglichkeiten. „Zu viel“ Muster gibt es in diesem Jahr nicht. Die verschiedenen Muster können auch wild untereinander kombiniert werden.


Farben

In den Farben setzt sich die Philosophie der Muster fort: Die Auswahl bleibt groß. Die Palette der schlichten Farben umfasst in diesem Jahr rosa, weiß und schwarz, sowie pastellige Farben. Besonders Pastellgelb hat es auf die Laufstege geschafft. Neben diesem sanften Gelb gibt es auch das kräftige Senfgelb. Eine Sonderrolle nimmt schwarz ein. Zu sehen waren von verschiedenen Designern schwarze Outfits mit einem starken farbigen Kontrast. Ein Beispiel wäre hier ein schwarzes Kleid mit einer senfgelben Handtasche.


Schnitte

Kommen wir nun zum spannenden Teil. Wie werden die Stoffe und Muster genau vernäht? Wir arbeiten uns am Körper von oben nach unten durch und erkunden die ausgewählten Schnitte.


Oberteile

In diesem Jahr werden transparente Stoffe wie Organza zu luftigen Blusen verarbeitet. Diese Blusen werden häufig kombiniert mit Statementärmeln. Ein Comeback bei den Frauen hat das Hawaiihemd. Es ist bunt und bequem und gibt beim Tragen direkt ein Strandgefühl mit. Wer gerne Haut zeigt, kann dies entweder mit Off-Shoulder-Teilen oder auch bauchfreien Bralettes.


Kleider

Zum einen gibt es einfach geschnittene, bodenlange Kleider in schlichten Mustern, zum anderen auch Wickelkleider mit Rüschen in bunten Farben.


Jacken

Edel und doch ein bisschen verrucht, das ist der Lederblazer. Er ist ein echter Hingucker und gibt zudem noch gut warm. Wir bleiben beim Blazer, den es nicht nur in Leder dieses Jahr zu sehen gibt, sondern auch in bunten Mustern. Ledger und zeitlos bleibt der Trenchcoat, der es auch wieder auf die Laufstege geschafft hat.


Hosen

Die Röhrenjeans hat ihr Monopol als Trend verloren. Sie wich schon in den letzten Jahren weiten Stoffhosen und Culottes und diese Veränderung setzt sich weiter fort. Zu den schon etablierten kommen nun noch die Paperbag-Hose dazu und die Schlaghose. Daran und an den Mustern kann man sehen, dass die 70er und 80er die Modeschöpfer inspiriert haben.


Röcke

Ähnlich zu den bodenlangen Kleidern, gibt es hier auch Maxiröcke, diese sind entweder aus fließendem Stoff oder auch Tüll. Wem das zu warm ist, kann in diesem Jahr auch den Minirock wieder aus den Untiefen des Kleiderschranks holen.


Accessoires

Zuletzt noch ein paar Ideen für den letzten Schliff zum Outfit. Da ist die Korbtasche ein guter Begleiter. Sie passt zu allem und weckt Strandgefühle.



Das war unsere kleine Vorschau für Frühling und Sommer. Uns freuen vor allem die kräftigen Farben und wilden Muster. Auch wenn das Leben für viele gerade nicht so bunt ist, kann es wenigstens ein wenig die Kleidung sein.




33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

+49 (0) 7275 617490

Brehmstraße 5

76870 Kandel

Deutschland

  • Facebook
  • Pinterest
  • Instagram